Peggy hat bereits im Teenageralter eines ihrer sieben Katzenleben verspielt. Sie wurde im Alter von knapp einem Jahr bei einem Verkehrsunfall schwerstens verletzt. Jedoch wurde sie rechtzeitig gefunden und in die Tierklinik gebracht. Ihre Knochenbrüche und Verletzungen sind mittlerweile gut verheilt und auf dem Foto sieht man auch, dass das wunderschöne schildpattfarbige Fell am Hinterbein und Rücken wieder gut nachgewachsen ist. Peggy legt keinen Wert auf ein Zusammenleben mit Artgenossen und wünscht sich daher Menschen, die ihr den Status einer Alleinherrscherin über Futternapf, Kratzbaum und Streichelhände ermöglichen. Wenn sie dieser freundlichen, verschmusten Katzendame ein liebevolles Zuhause schenken wollen, melden Sie sich gerne bei uns.

Kontakt: Telefon 08092 2470646